Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Aktuelles  /  Detailseite
02.01.2017

16.01.17: Gebet für die Opfer vom Breitscheidplatz

Vier Wochen nach dem Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz erinnert die Kaiser-
Wilhelm-Gedächtnis-Kirche am Montag, 16. Januar um 20.00 Uhr mit einem ökumenischen
Friedensgebet an die Opfer des Attentats und deren Angehörigen. Es findet in der
Gedenkhalle der Kirche am Nagelkreuz von Coventry statt, das weltweit als Symbol für
Frieden und Versöhnung steht.

Für die Evangelische Kirche gestalten Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein und die
Pfarrerin für Cityseelsorge Dorothea Strauß das Friedensgebet, gemeinsam mit einer
Vertreterin der Katholischen Kirche. Als Einladung zu Gebet und Gedenken läuten die
Glocken der Gedächtniskirche am Montagabend für zehn Minuten und tragen die Fürbitten
über die Stadt.

Weitere Informationen finden Sie HIER.