Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Aktuelles  /  Detailseite
15.12.2017

Bundespolizei spendet für Anschlagsopfer

Von: DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz e. V.

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin ...
... übergibt die Spende an das DRK.

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin ...

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin ...
... übergibt die Spende an das DRK.

... übergibt die Spende an das DRK.

Zugunsten der Hinterbliebenen der Anschlagsopfer des Breitscheidplatzes wurden auf dem Adventskonzert der Bundespolizeidirektion Berlin am 5. Dezember 2.625,19 Euro gesammelt. Wie auch schon im Vorjahr fand das Konzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche statt. Diesmal ging die Kollekte zugunsten der Anschlagsopfer und deren Angehörigen.

Am 15.12.2017 hat Thomas Striethörster, der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin, die Spende an Volker Billhardt, Vorsitzender des Vorstands des DRK-Landesverbandes, übergeben.

Text und Fotos: Regina Radke-Lottermann/DRK