Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Aktuelles  /  Detailseite
01.12.2017

Glühweinverkauf zugunsten des Wärmebusses

Von: DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz e. V.

Tagsüber auf dem Weihnachtsmarkt und abends mit dem Wärmebus unterwegs - das wird ein langer Tag.
Gegen Mittag schlendern die ersten Besucher über den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.
Das ist schon Tradition: Die Sparkasse und der Verein "Berliner helfen" spenden für den Wärmebus.

Tagsüber auf dem Weihnachtsmarkt und abends mit dem Wärmebus unterwegs - das wird ein langer Tag.

Tagsüber auf dem Weihnachtsmarkt und abends mit dem Wärmebus unterwegs - das wird ein langer Tag.
Gegen Mittag schlendern die ersten Besucher über den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.
Das ist schon Tradition: Die Sparkasse und der Verein "Berliner helfen" spenden für den Wärmebus.

Gegen Mittag schlendern die ersten Besucher über den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.

Tagsüber auf dem Weihnachtsmarkt und abends mit dem Wärmebus unterwegs - das wird ein langer Tag.
Gegen Mittag schlendern die ersten Besucher über den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.
Das ist schon Tradition: Die Sparkasse und der Verein "Berliner helfen" spenden für den Wärmebus.

Das ist schon Tradition: Die Sparkasse und der Verein "Berliner helfen" spenden für den Wärmebus.

Heißer Kakao und Glühwein, gebrannte Mandeln und Kekse. Noch bis 19 Uhr verkaufen heute die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft City mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin zugunsten des DRK-Wärmebusses weihnachtliche Getränke auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz.

Der DRK-Wärmebus bietet nun schon in der neunten Saison in den Wintermonaten Obdachlosen Hilfe. Die ehrenamtlichen Helfer des Wärmebusses geben von November bis März täglich von 18 bis 24 Uhr heißen Tee sowie Winterkleidung, Isoliermatten und Schlafsäcken aus - und fahren bei Bedarf die Obdachlosen in Notunterkünfte. 

Eröffnet wurde der Glühweinverkauf heute um 12 Uhr durch Bezirksstadtrat Carsten Engelmann, Michael Roden (1. Vorsitzender des Schaustellerverbandes Berlin), Klaus-Jürgen Meier (Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft City) und Volker Billhardt (Vorsitzender des Vorstands vom DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz).

Online spenden

Spenden Sie online über das Spendenformular unseres Partners Digramm Media GmbH. Im Feld Bemerkung geben Sie den Spendenzweck an: Kältehilfe.

Text und Fotos: Regina Radke-Lottermann/DRK