Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Aktuelles  /  Detailseite
06.12.2017

Großzügige Spende für den Besuchsdienst

Sparkassen-Regionaldirektor Michael Heling (li) übergibt den Scheck an Volker Billhardt (re), Vorsitzender des Vorstands des Landesverbandes.

Sparkassen-Regionaldirektor Michael Heling (li) übergibt den Scheck an Volker Billhardt (re), Vorsitzender des Vorstands des Landesverbandes.

Eine Spende von 31.000 Euro hat Regionaldirektor Michael Heling von der Berliner Sparkasse, Region Steglitz-Zehlendorf/Tempelhof-Schöneberg, am 5.12.2016 dem Landesgeschäftsführer des Berliner Roten Kreuzes Volker Billhardt stellvertretend für die "Liga der Wohlfahrtsverbände" überreicht.

Die Spende wird für Dankeschön-Veranstaltungen für die in den Besuchsdiensten der Wohlfahrtsverbände (Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonisches Werk, Deutsches Rotes Kreuz, Jüdische Gemeinde und Paritätischer Wohlfahrtsverband) engagierten Ehrenamtlichen verwendet.

Ehrenamtliche in Besuchsdiensten kümmern sich um alte, kranke, erheblich mobilitätseingeschränkte und behinderte Menschen, aber auch um Menschen, die keine oder nur wenige soziale Kontakte haben. Sie lesen z. B. vor, helfen beim Einkaufen oder begleiten außer Haus. Die Betreuung wird in Krankenhäusern, Altenpflegeeinrichtungen, Hospizen und zu Hause durchgeführt.

Die Spendensumme kommt aus der Lotterie PS-Sparen der Berliner Sparkasse, einem der größten Finanzinstitute in Berlin. Bei einem Los im Wert von 5 Euro kommen z. B. 25 Cent des Loseinsatzes gemeinnützigen Zwecken zugute.

Text und Foto: Regina Radke-Lottermann /DRK