Sie sind hier: Startseite
Ausbildung in Heilerziehungspflege (Foto: Jörg F. Müller / DRK)
Ausbildung in Heilerziehungspflege (Foto: Jörg F. Müller / DRK)

Helfen, Engagieren, Partizipation ermöglichen – HEPausbildung im DRK: Erlerne in einer dreijährigen Vollzeitausbildung oder der vierjährigen Teilzeitausbildung diesen verantwortungsvollen Beruf mit Zukunft.

Heilerziehungspfleger unterstützen Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Der Beruf ist vielseitig, herausfordernd und kreativ. Er verlangt Sensibilität und Verantwortung.

Du begegnest Menschen mit Behinderung auf Augenhöhe und hilfst Berührungsängste abzubauen, damit Menschen mit und ohne Behinderung in unserer Gesellschaft selbstverständlich miteinander leben.

Bewirb Dich bei schule[at]drk-berlin.de oder komm zu unseren

Infotagen: jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat in der DRK-Schule für soziale Berufe Berlin, Warschauer Str. 34 - 36, (Eingang Nr. 36), 10243 Berlin.

Geburtstagsempfang für Präsident Kärgel

Berliner Prominenz, interessante Gespräche und leckere Häppchen - der Geburtstagempfang für Dr. h.c. Uwe Kärgel war die erste große...[mehr]


Strategiekonferenz Wohnungslosenhilfe

Am 11. Januar fand die erste gemeinsame Expertenrunde von Berliner Bezirken, Senat und Hilfsorganisationen zur Wohnungslosigkeit statt. Auf...[mehr]


CBRN-Übung mit gefährlichen Stoffen

Teile der Zentralbereitschaft CBRN-Dienst des Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz haben am vergangenen Samstag zusammen mit Gruppen des Technischen...[mehr]


Grüße zum Neuen Jahr

Grußworte des Präsidiums und Vorstandes des DRK Landesverbandes an Freunde, Mitglieder und Ehrenamtliche des DRK in Berlin. Ein kurzer Blick ins...[mehr]


Gedenken und Spenden für Anschlagsopfer

Am 19.12.2017 jährte sich der erschütternde Anschlag am Breitscheidplatz. Zum Gedenken an die Opfer blieb der Weihnachtsmarkt am...[mehr]


LIGA und Senat gemeinsam für mehr Kitaplätze

Die Spitzenverbände der LIGA der freien Wohlfahrtspflege und der Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden e.V. (DaKs) haben heute zusammen...[mehr]